Fenix PD35 im Test

Die Fenix PD35 ist eine kleine und leichte Taktische Taschenlampe, die wirklich nahezu überall Platz findet. Trotz ihrer geringen Größe kann die PD35 jedoch mit maximal 960 Lumen leuchten. Das ist eine stolze Leistung.

Die Fenix PD35 LED Taschenlampe mit Zubehör
Die Fenix PD35 LED Taschenlampe mit Zubehör

Zubehör und Verpackung

Die Fenix PD35 wird in einer orange-schwarzen Verpackung geliefert, die den Inhalt hinreichend vor Beschädigung schützt. Bei unserer Lieferung war folgendes Zubehör dabei:

  • Fenix PD35 Taschenlampe
  • Bedienungsanleitung
  • Holster
  • 2 Ersatz O-Ringe
  • 1 Ersatzgummi für Tactical Switch (Ein – Aus-Schalter)
  • 1 Handschlaufe
  • 2x CR123A Batterien (kann abweichen)

Verarbeitung und Design

Wie die meisten LED Taschenlampen mit Taktischen Funktionen ist auch die Fenix PD35 sehr gut verarbeitet und kann mit Sicherheit den ein oder anderen Schlag wegstecken. Das Gehäuse mit seiner hard-anodisierten Oberfläche wirkt sehr stabil und liegt gut in der Hand.

Die Fenix PD35 LED Taschenlampe in der Übersicht
Die Fenix PD35 LED Taschenlampe in der Übersicht

Durch die leichten Einbuchtungen an den vorderen Kühlrippen ist die Taschenlampe gegen unbeabsichtigtes Wegrollen geschützt. Auch der kleine Clip am Gehäuse ist sehr praktisch, um die Lampe zum Beispiel an der Hosentasche zu befestigen. So ist die Taschenlampe jederzeit griffbereit.

Die PD35 hat insgesamt zwei Schalter, auf deren Funktion wir im folgenden Kapitel eingehen.

Fenix PD35 LED Taschenlampe*
  • Cree XM-L2 U2 LED
  • Gewicht: nur 87 Gramm ohne Batterie
  • Ipx-8

Letzte Aktualisierung am 20.05.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Funktionen

Am hinteren Ende der Fenix PD35 befindet sich der Endschalter, über den die Taschenlampe ein- und ausgeschaltet werden kann. Wird dieser Endschalter nicht ganz durchgedrückt, sondern nur leicht gedrückt und gehalten, schaltet die Lampe das temporäre Licht ein. Diese Funktion kann man benutzen, wenn man nur mal eben schnell einen kurzen Moment Helligkeit benötigt.

Neben diesem Endschalter befindet sich seitlich am Kopf noch ein weiterer Druckschalter, mit dem durch die fünf Helligkeitsstufen (Turbo, Eco, Low Medium High) geschaltet werden kann.

Diese Helligkeitsstufen haben folgenden Eigenschaften:

  • 14 Lumen 150 Std.
  • 50 Lumen 38 Std.
  • 180 Lumen 10 Std.
  • 460 Lumen 3 Std. 15 min.
  • max. 960 Lumen 1 Std. 10 Min.

Neben diesen Helligkeitsstufen verfügt die Taschenlampe noch über einen praktischen Stroboskop Modus mit maximal 960 Lumen zur Selbstverteidigung. Dieser Strobe Modus wird aktiviert, wenn man für 1 Sekunde auf den seitlichen Schalter drückt. Drückt man erneut 1 Sekunde auf diesen Schalter, schaltet sich der Strobe Modus wieder aus.

Die PD35 merkt sich den zuletzt eingeschalteten regulären Modus und ruft diesen beim Einschalten ab. So startet die Lampe also immer in dem Modus, in welchem man sie ausgeschaltet hat, mit Ausnahme des Stroboskop Modus.

LED und Reflektor der Fenix PD35 LED Taschenlampe
LED und Reflektor der Fenix PD35 LED Taschenlampe

Es gibt genügend Menschen, die von vielen Taktischen Funktionen einiger Taktischen Taschenlampen verwirrt sind und Sorge haben, im Notfall nicht mehr genau zu wissen, wo sie denn nun für welche Funktionen wie oft drücken müssen. Diese Sorge muss man bei der Fenix PD35 wirklich nicht haben. Die Bedienung ist tatsächlich sehr einfach und nahezu selbsterklärend.

Die Eigenschaften der Fenix PD35 in der Übersicht

HerstellerFenix
ModellPD35
Leuchtweitemax. 208 Meter
Intensität10800 cd
Länge13,9 cm
Durchmesser2,54 cm
Gewicht87 Gramm (ohne Batterie)
Gehäusehard-anodisierte Oberfläche
Batterie2 CR123A-Batterien oder 1 18650 LiIon Akku
LEDCree XM-L2 U2

Unser Fazit

Die Fenix PD35 ist eine kleine, schnucklige LED Taschenlampe mit ordentlich Power. Insbesondere für nächtliche Spaziergänge, Camping, Geocaching und andere Outdoor Aktivitäten ist die PD35 ideal, da sie durch ihre kleinen Abmessungen sehr mobil ist und wirklich überall hin mitgenommen werden kann.

Fenix PD35 im Test
Leistung5.6
Verarbeitung6.9
Bedienung6.9
Funktionen6.3
6.4
Bewertung
Kurzbeurteilung
Wer eine kleine und leichte LED Taschenlampe mit Tactical Switch sucht und außerdem Wert auf enorme Helligkeit und einfache Bedienung legt, kann bei der Fenix PD35 bedenkenlos zugreifen. Wir sind mit dieser Taschenlampe außerordentlich zufrieden. Top!
Über Flashlight Geeks

Hallo, wir sind die Flashlight Geeks. LED Taschenlampen sind unsere Leidenschaft. Du findest bei uns hauptsächlich Testberichte und Ratgeber rund um hochwertige LED Taschenlampen. Manchmal beschäftigen wir uns auch mit praktischen EDC Tools.