Olight S2R Baton II im Test (Review)

Die Olight S2R Baton II von vorne
Die Olight S2R Baton II von vorne

Wie der ein oder andere EDC Fan, sind auch wir stets auf der Suche nach der perfekten EDC Taschenlampe. Aus diesem Grund haben wir uns für dieses Review einmal die Olight S2R Baton II LED Taschenlampe genauer angeschaut.

Die Olight S2R Baton II ist laut Olight die verbesserte Nachfolgerin der beliebten Olight S2R Baton, und kommt mit einigen schönen Features und einem tollen Design daher.

Hier* findest du die Olight S2R Baton II bei Amazon.

Design und Verarbeitung der Olight S2R Baton II

Auf den ersten Blick erkennt man sofort, dass das Design mit der blauen Bezel, dem blauen Pocket Clip und der blauen Einfassung des Seitenschalters mit viel Liebe zum Detail erdacht wurde.

Diese saphirblauen Elemente bilden einen wirklich schönen Kontrast zu der ansonst schwarzen Lampe.

Auch die komplette Verarbeitung und die Anodisierung sind 1A und bieten keinerlei Anlass zur Kritik. Nichts anderes sind wir von Olight gewohnt.

Das griffige Knurling (Rändelung) zieht sich fast über das gesamte Batterierohr und verleiht der Lampe dadurch ein robustes Handling und eine entsprechende Optik. Die Lampe liegt gut und sicher in der Hand.

Blick auf den Lampenkopf und die LED

Blick auf Lampenkopf und LED der Olight S2R Baton II
Blick auf Lampenkopf und LED der Olight S2R Baton II

Schaut man auf dem Lampenkopf, dann sieht man den TIR Reflektor und die darin verbaute Luminus SST-40 CW LED.

Außerdem kann man erkennen, dass auf der blauen Einfassung noch einige Informationen aufgedruckt sind. Man findet dort Angaben zu Lumen, CRI (Colour Rendering Index, Farbwiedergabeindex) und CCT (Correlated Color Temperature, Farbtemperatur).

Die Angaben lauten wie folgt:

  • 1150 Lumen
  • CCT 7500K
  • CRI 70

Das ist unserer Meinung nach sehr schön gemacht, da man diese Werte somit direkt parat hat, sofern sie mal benötigt werden. Außerdem verleiht dieser Aufdruck der Lampe ein gewisses technisches Design, wie wir finden.

Der innere Nerd freut sich über solche Details immens 😉

Die Bedienung der Olight S2R Baton II

Die Olight S2R Baton II von hinten mit Blick auf den Seitenschalter
Die Olight S2R Baton II von hinten mit Blick auf den Seitenschalter
Die Bedienung der Olight S2R Baton II ist einfach und intuitiv. Das Olight User Interface macht ganz einfach Spaß.

Ein- und ausschalten

Durch einen einfachen Klick auf den Seitenschalter wird die Lampe stets ein- und ausgeschaltet.

Memory Funktion

Durch die eingebaute Memory Funktion schaltet sich die Olight S2R Baton II in der Leuchtstufe ein, die beim ausschalten aktiv war. Allerdings werden nur die Stufen Moonlight, Low, Medium und High gespeichert.

Der Turbo Modus wird als High abgespeichert. Der Stroboskop Modus wird nicht gespeichert.

Leuchtstufen schalten

Ist die Lampe eingeschaltet, kann man durch Halten des Seitenschalters durch die einzelnen Leuchtstufen switchen. Wird der Seitenschalter losgelassen, wird die jeweilige Leuchtstufe geschaltet.

Direkter Zugriff auf Moonlight und Turbo Modus

Bei ausgeschalteter Lampe kann man den Moonlight Modus direkt erreichen, indem man den Seitenschalter für über 1 Sekunde drückt und hält.

Durch ein Doppelklick erreicht man direkt den Turbo Modus.

Stroboskop Modus

Den Stroboskop Modus erreicht man bei ein- und ausgeschalteter Lampe durch einen 3-fach Klick auf den Seitenschalter.

Lampe sperren

Praktisch bei einer EDC Taschenlampe ist, dass man sie gegen versehentliches Einschalten sperren kann. Das geht auch mit der Olight S2R Baton II.

Bei ausgeschalteter Lampe erreicht man den Lockout Mode, indem man den Seitenschalter gedrückt hält bis der Moonlight Modus aufleuchtet und die Lampe danach abschaltet. Dann ist die Lampe gesperrt.

Zum Entsperren muss der Seitenschalter gedrückt und gehalten werden, bis sich der Moonlight Modus einschaltet. Dann wird der Seitenschalter für mehr als eine Sekunde gedrückt gehalten, um wieder den normalen Betrieb aufzunehmen.

Timer

Die Olight S2R Baton II bietet weiterhin eine Timer-Funktion mit einem Langzeit-Timer von 9 Minuten und einem Kurzzeit-Timer von 3 Minuten. Nach Ablauf des jeweiligen Timers schaltet sich die Lampe automatisch ab.

Den Timer stellt man ein, indem man bei eingeschalteter Lampe einen Doppeklick durchführt und den Seitenschalter nach dem zweiten Klick dann gedrückt hält.

Blinkt die Lampe dann einmal, ist der 3 Minuten Timer eingeschaltet. Blinkt die Lampe zweimal ist der 9 Minuten Timer aktiv.

Möchte man den Timer wechseln, führt man wieder einen Doppelklick aus und hält wieder den 2. Klick des Doppelklicks.

Der Timer hat immer die Leuchtstufe, die beim aktivieren eingeschaltet war. Das funktioniert sogar mit dem Moonlight- und dem Stroboskop-Modus.

Aufladen und Stromversorgung der Olight S2R Baton II

Olight S2R Baton II mit Magnetladedock
Olight S2R Baton II mit Magnetladedock

Das Aufladen des Akkus geschieht über das mitgelieferte MCC II USB-Magnetladedock. Diese Art des Ladens kennen wir bereits von anderen Olight LED Taschenlampen, wie zum Beispiel der Olight M2R Warrior, der Olight H2R Nova, der Olight H1R Nova und der Olight R50 Pro Seeker. All diese Modelle haben wir bereits ausführlich getestet.

Allerdings sei dazu gesagt, dass das Aufladen per USB-Magnetladestation nur mit dem mitgelieferten Olight Akku funktioniert, da dieser eine spezielle Bauart aufweist.

Mitgeliefert wird hier ein spezieller Olight 18650 Akku mit 3200 mAh und 3,6 Volt.

Zum Aufladen des eingelegten Akkus wir das MCC II USB-Magnetladedock einfach mit der magnetischen Endkappe der Lampe verbunden und an eine passende externe USB-Stromquelle angeschlossen.

Das kann zum Beispiel ein passendes USB-Netzteil oder auch eine Powerbank sein. Ein solches USB-Netzteil ist allerdings nicht im Lieferumfang enthalten.

Während des Ladens leuchtet die Ladekontrolllampe rot. Ist der Akku aufgeladen, leuchtet diese LED grün.

Magnetische Endkappe

Die Olight S2R Baton II verfügt über eine magnetische Endkappe. Das bedeutet, dass die Lampe mit ihrer Endkappe an metallischen Gegenständen oder Flächen haften kann.

Das ist ein enorm praktisches Feature, welches wir sehr zu schätzen wissen. In unserem Artikel über LED Taschenlampen mit magnetischer Endkappe haben wir uns bereits ausführlich mit diesem Thema beschäftigt.

Zwei praktische Pocket Clips

Im Lieferumfang der Olight S2R Baton II sind gleich zwei praktische Pocket Clips enthalten. Einmal in saphirblau, so dass der Clip wunderbar zur farbigen Bezel und zur Einfassung des Seitenschalters passt, und einmal in schwarz.

So kann man sich aussuchen, welchen Clip man verwenden möchte. Man kann die Lampe aber auch komplett ohne Clip betreiben.

Dieser Pocket Clip ist jedoch sehr praktisch, da es sich jeweils um einen dual einsetzbaren Pocket Clip handelt. Das bedeutet, dass man den Clip in beide Richtungen verwenden kann.

So hat man quasi maximale Möglichkeiten beim Befestigen der Lampe an Kleidung oder Ausrüstung.

Olight S2R Baton II Beamshots

Auf den folgenden Bildern siehst du, wie die Olight S2R Baton II draußen leuchtet. Wir haben hier mehrere unterschiedliche Objekte ausgewählt, die wir aus unterschiedlichen Entfernungen im Turbo Modus angeleuchtete haben.

Olight S2R Baton II leuchtet einen Bauwagen an
Olight S2R Baton II leuchtet einen Bauwagen an
Olight S2R Baton II leuchtet ein altes Gebäude an
Olight S2R Baton II leuchtet ein altes Gebäude an
Olight S2R Baton II leuchtet einige Garagen an
Olight S2R Baton II leuchtet einige Garagen an
Olight S2R Baton II leuchtet in einen Holzschuppen
Olight S2R Baton II leuchtet in einen Holzschuppen
Olight S2R Baton II leuchtet ein Museum an
Olight S2R Baton II leuchtet ein Museum an

Die Olight S2R Baton II in der Übersicht

In der folgenden Tabelle findest du die wichtigsten Eigenschaften der Olight S2R Baton II in der Übersicht:

ModellOlight S2R Baton II
Leuchtweitemax. 135 Meter
Leistungmax. 1150 Lumen
LEDLuminus SST-40 CW LED
Linsen-/ ReflektortypTIR Reflektor
Gewicht98,5 Gramm
WasserdichtigkeitIPX8
Länge100 mm
Kopfdurchmesser23 mm

Leistung und Laufzeit der Olight S2R Baton II

In der folgenden Tabelle findest du Angaben des Herstellers zur Leistung und Laufzeit aller verfügbaren Leuchtstufen:

LeuchtstufeLumen und Laufzeit
Level 11150 Lumen / 2 Minuten (400 lm -> 230 Minuten)
Level 2400 Lumen / 4 Stunden
Level 3120 Lumen / 14 Stunden
Level 415 Lumen / 100 Stunden
Level 50,5 Lumen / 60 Tage
Stroboskopvorhanden
SOS / Beaconnicht vorhanden

Wie man in der Tabelle sieht, hat man nicht nur sinnvoll abgestimmte Leuchtstufen zur Verfügung, sondern auch einen echten Moonlight Modus mit 0,5 Lumen, sowie einen Stroboskop Modus.

Olight S2R Baton II im Video

In unserem Videoreview zeigen wir dir die Olight S2R Baton II ausführlich von allen Seiten und gehen auf Bedienung, Verarbeitung, Design und sonstige Eigenschaften der Lampe im Detail ein.

Außerdem zeigen wir dir auch wie die Lampe draußen leuchtet. Dazu haben wir uns wieder unter unsere bereits bekannte Autobahnbrücke begeben.

Olight S2R Baton II im Review

Olight S1R II Sonderedition

Am Endes unseres Videos zeigen wir kurz eine Olight S1R II Ti Baton Sonderedition aus Titan und ein Modell aus Kupfer.

Die Ti Modelle gibt es in den Farben Summer, Winter, Autum und Spring, weshalb wir diese Edition als Jahreszeiten-Edition bezeichnet haben.

Die Olight S1R II ist der S2R II recht ähnlich, allerdings deutlich kürzer, leichter und mit einem anderen Akku (16340) ausgestattet. Trotzdem bringt sie es auf eine Leistung von maximal 1000 Lumen.

Olight S1R II Sonderedition
Olight S1R II Sonderedition

Wir finden diese limitierte Sonderedition wirklich sehr schön und wollten sie aus diesem Grund einmal kurz erwähnt und gezeigt haben. Vielleicht gibt es ja unter unseren Lesern Sammler, die sich ebenso wie wir für diese Edition interessieren.

Dabei handelt es sich um die folgenden Modelle:

Letzte Aktualisierung am 16.07.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere eigenen Messungen mit der Olight S2R Baton II

Olight S2R Baton II Akku, Batterierohr und Kopf
Olight S2R Baton II Akku, Batterierohr und Kopf
Wir finden es grundsätzlich sehr gut, dass viele Hersteller heutzutage bereits alle wichtigen Angaben zur Lampe mitliefern. Allerdings führen wir auch gerne eigene Messungen durch, so weit dies uns möglich ist.

Für die Olight S2R Baton II haben unsere Messungen folgendes ergeben:

Laufzeit, Leistung und Temperatur

Bei voll aufgeladenem Akku hielt die Olight S2R Baton II in den ersten 2 Minuten im Turbo Modus die 1150 Lumen recht konstant und regelte dann temperaturbedingt innerhalb von einer Minute auf 400 Lumen zurück.

Diese 400 Lumen hielt die Lampe dann für 220 Minuten, bevor sie mit einem Schritt auf ca. 120 Lumen herunter schaltete, um diese dann nochmal für 15 Minuten zu halten.

Ab diesem Zeitpunkt ging es mit der Helligkeit dann kontinuierlich bergab, bis sich die Lampe nach über 6 Stunden selbstständig abschaltete.

Die LED im Seitenschalter, die den Ladezustand des Akkus anzeigt, wechselte nach 160 Minuten von grün zu gelb, und nach 218 Minuten (also kurz vor dem Stepdown von 400 auf 120 Lumen) von gelb zu rot.

Im Turbomodus hat die Lampe eine Temperatur von 48° C nie überschritten. In der übrigen Laufzeit wurden maximal 38° C erreicht.

Akkuspannung und Ladezeit

BatterieDer mitgelieferte (geschützte) Olight Akku hatte nach einer vollen Ladung mit dem Magnetladekabel eine Spannung von genau 4,20 V. Nach 260 Minuten Laufzeit allerdings nur noch eine Spannung von 2,56 V.

Nachdem wir die Lampe so lange haben laufen lassen, bis sie sich selbstständig ausschaltete, hatte der Akku keine messbare Spannung mehr.

Hier hat dann vermutlich die Schutzelektronik des Akkus gegriffen und den Akku abgeschaltet, um ihn vor einer Tiefentladung zu schützen. Unser letzter gemessener Wert vor dieser Abschaltung war 2,51 V.

Nachdem wir dann das Magnetladedock an die Lampe angeschlossen haben, wurde der Akku wieder reaktiviert und aufgeladen.

Unsere Empfehlung wäre daher die Lampe immer dann wieder aufzuladen, sobald die rote LED im Seitenschalter leuchtet.

Bei leerem Akku dauerte ein kompletter Ladevorgang in unserem Test ca. 4 Stunden. Dabei floss ein Ladestrom von 0,85 A.

Olight S2R Baton II Whitewallshots

Nachfolgend findest du noch zwei Whitewallshots der Olight S2R Baton II. Auch diese sollen dazu dienen, sich einen noch besseren Eindruck über die Leuchteigenschaften der Lampe zu verschaffen.

Olight S2R Baton II Whitewallshot 1
Olight S2R Baton II Whitewallshot 1
Olight S2R Baton II Whitewallshot 2
Olight S2R Baton II Whitewallshot 2

Olight S2R Baton II Lieferumfang

Olight S2R Baton II Lieferumfang
Olight S2R Baton II Lieferumfang

Unsere Lieferung kam mit dem folgenden Lieferumfang ins Haus:

  • Olight S2R Baton II Lampe
  • Olight Akku (3200 mAh 3.6V)
  • Magnetladedock
  • Lanyard
  • Stoffbeutel
  • Blauer Pocket Clip
  • Schwarzer Pocket Clip
  • Bedienungsanleitung

Hier* findest du die Olight S2R Baton II bei Amazon.

Unser Fazit

Kommen wir nun zum Fazit unseres Reviews.

Die Olight S2R Baton II ist aus unserer Sicht eine wirklich sehr schöne, kleine, leichte, praktische und handliche LED Taschenlampe.

Trotz ihrer handlichen Maße verfügt sie über eine ordentliche Leistung von maximal 1150 Lumen, mit der man bereits so einiges anfangen kann.

In unserem Video und auf unseren Beamshots kannst du dir von dieser Leistung einen ersten Eindruck verschaffen.

Mit diesem Modell hat Olight mal wieder ins Schwarze getroffen und eine tolle EDC Taschenlampe auf den Markt gebracht. Von uns gibt es daher eine klare Empfehlung.

Olight S2R Baton II
Leistung7.5
Verarbeitung9
Bedienung9
Funktionen8.5
8.5
Bewertung
Fazit
Die Olight S2R Baton II ist eine schöne und praktische EDC Taschenlampe.
Über Flashlight Geeks

Hallo, wir sind die Flashlight Geeks. LED Taschenlampen sind unsere Leidenschaft. Du findest bei uns hauptsächlich Testberichte und Ratgeber rund um hochwertige LED Taschenlampen. Manchmal beschäftigen wir uns auch mit praktischen EDC Tools.