Skip to main content

LED Taschenlampe mit Magnet

Magnetische LED Taschenlampe in der Werkstatt

Magnetische LED Taschenlampe in der Werkstatt

LED Taschenlampen sowie Taktische Taschenlampen können völlig unterschiedliche Eigenschaften und Merkmale aufweisen. Solche unterschiedlichen Eigenschaften finden sich bei der Bedienung, der Ausstattung, der Features, der Leuchtstufen, der Lichtfarbe, usw.

Aber darum soll es an dieser Stelle nicht gehen. In diesem Artikel möchten wir uns mit LED Taschenlampen mit Magnet befassen.

Manchmal werden diese Modelle auch als Taschenlampe mit Magnethalterung, oder LED Taschenlampe mit Magnetfuß bezeichnet.

Was ist eine LED Taschenlampe mit Magnet?

Wir verstehen unter dem Begriff „LED Taschenlampe mit Magnet“ eine LED Taschenlampe, die eine magnetische Endkappe hat. Die Endkappe einer Taschenlampe sitzt, wie der Namen bereits verrät, am Ende der Lampe, also auf der gegenüberliegenden Seite des Reflektors.

In einer solchen Endkappe sitzt entweder ein Plus- oder ein Minuspol, der in der Regel mit einer Feder Kontakt zum Akku oder der Batterie hält. Eine solche Endkappe ist meist mit einem Gewinde mit dem Körper der Taschenlampe verbunden. Möchte man die Akkus oder die Batterien wechseln, muss diese Endkappe aufgeschraubt werden. Es gibt jedoch auch Endkappen ohne Schraubgewinde, wie zum Beispiel bei der Nitecore SRT9, bei der kein Gewinde mehr zum Einsatz kommt, sondern eine Art Bajonettverschluss.

Je nach Modell kann eine solche Endkappe jedoch noch weitere Funktionen haben. Bei Taktischen Taschenlampen findet man in der Endkappe in der Regel einen Tactical Switch vor, also einen Schalter, mit dem wesentliche Funktionen der Lampe gesteuert werden können.

Inbesondere bei einigen LED Taschenlampen von Olight hat diese Endkappe aber noch einen weiteren sehr praktischen Nutzen. Denn einige Olight LED Taschenlampen können mithilfe eines magnetischen USB-Ladedocks über diese Endkappe aufgeladen werden.

Dazu muss lediglich das Ladedock, welches an einem USB-Netzteil hängt, über die Endkappe gehalten werden, und schon verbindet sich das Ladedock aufgrund des Magnetismus mit der Endkappe der Lampe und die Akkus werden geladen.

Dies ist ein wirklich sehr praktisches Feature, da somit die Akkus innerhalb der Lampe aufgeladen werden, und kein zusätzliches Ladegerät mehr benötigt wird. Durch den Magnetmechanismus, muss auch kein Ladekabel mehr in die Lampe gestöpselt werden und entsprechend kein zusätzlicher Eingang vorhanden sein.

Das ist nicht nur enorm praktisch, sondern reduziert auch mögliche Quellen für einen eventuellen Defekt. Denn wenn zum Aufladen der Akkus immer wieder ein Ladekabel in eine entsprechende Öffnung gesteckt werden muss, kann dies natürlich auf Dauer zu einem Verschleiß führen.

Darüber hinaus benötigen solche Anschlüsse eine gut dichtende Abdeckung, damit kein Wasser in die Lampe eindringen kann. Bei einem Magnet Ladedock, muss man sich darüber keine Gedanken machen.

Im folgenden Video siehst du, wie einfach sich das USB Magnet Ladedock mit der Endkappe verbinden lässt. Das macht regelrecht Spaß. Im Video handelt es sich um die LED Taschenlampe Olight R50 Pro Seeker.

Das ist eine unserer absoluten Lieblingslampen, die wir hier auch schon getestet haben.

Nun ist bei diesen Lampen aber nicht nur das Ladedock an sich magnetisch, sondern eben auch die Endkappe der Lampe. Und genau darum soll es in diesem Artikel gehen, nämlich um LED Taschenlampen mit einer magnetischen Endkappe.

Eine magnetische Endkappe erlaubt so einige praktische Anwendungsszenarien, weshalb dies ein Feature ist, welches häufig gewünscht wird.

Denn mit einer magnetischen Endkappe kann die LED Taschenlampe ganz einfach an metallischen Flächen befestigt werden, so dass man beim Arbeiten die Hände frei hat. Beispiele für eine solche Anwendung gibt es mehr als genug.

Rechtwinklig oder kopfüber

LED Taschenlampen mit magnetischen Endkappen in unterschiedlichen Positionen befestigt.

LED Taschenlampen mit magnetischen Endkappen in unterschiedlichen Positionen befestigt.

Die von uns verwendeten magnetischen LED Taschenlampen haben jeweils so starke Magnete in ihren Endkappen, dass sie sowohl seitlich als auch über Kopf befestigt werden können. Somit können diese Lampen wirklich maximal flexibel an metallischen Oberflächen angebracht werden.

Auf der linken Seite des obigen Bildes kannst du sehen, wie wir unsere Lampen rechtwinklig an einem elektrischen Heizkörper angebracht haben, während du auf der rechten Seite siehst, wie die Lampen kopfüber an einem Regal aus Metall befestigt wurden.

In beiden Szenarien halten die Lampen ohne Probleme ihre Position.

LED Taschenlampe mit Magnet zum Befestigen an der Autokarosserie

Die Olight H2R Nova Stirnlampe an der Motorhaube mit 150 Lumen

Die Olight H2R Nova Stirnlampe an der Motorhaube mit 150 Lumen

Ein klassischer Anwendungsfall für eine LED Taschenlampe mit Magnet, bzw, eine magnetische Endkappe, ist das Befestigen der Lampe an der Autokarosserie. Das kann in vielen Fällen sehr nützlich sein. Zum Beispiel bei einer Autopanne in der Nacht.

So kann man eine solche LED Taschenlampe mit Magnet von unten an der geöffnete Motorhaube befestigen, wenn im Dunkeln dort hantiert werden muss. Durch die magnetische Endkappe hält die Lampe einfach und zuverlässig.

Auf dem oberen Bild siehst du, wie wir genau das mit unserer Olight H2R Nova Stirnlampe machen. Damit du die Lampe im Bild findest, haben wie diese mit einem Pfeil markiert.

Aber auch beim Reifenwechsel oder anderen Gelegenheiten kann man so stets für Licht bei freien Händen sorgen. Wir sind ohnehin der Meinung, dass eine solche LED Taschenlampe in jedes Auto gehört.

Nicht nur in der dunklen Jahreszeit kann eine solche Lampe sehr wertvolle Dienste leisten und früher benötigt werden, als man denkt.

LED Taschenlampe mit Magnet für den Keller

Wer kennt das nicht. Im Keller befindet sich zwar eine Deckenbeleuchtung, aber diese leuchtet mehr schlecht als recht und reicht nicht für alle Belange aus. Wenn man sich jedoch im Keller aufhält, braucht man in der Regel viel Licht.

Sehr praktisch ist in diesen Fällen eine LED Taschenlampe mit Magnet. An einem Rohr oder Regal aus Metal befestigt, kann man mit einer solchen Lampe für helles Licht sorgen, und außerdem die Hände frei halten.

LED Taschenlampe mit Magnet zum Camping

Auch beim Camping und im Urlaub ist eine LED Taschenlampe mit magnetischer Endkappe natürlich ganz besonders praktisch. Beim Camping finden sich sicherlich viele Gelegenheiten, in denen man von einer solchen Möglichkeit enorm profitiert.

Ganz allgemein sollte im Urlaub eine solche LED Taschenlampe mit magnetischer Endkappe nicht fehlen, wie wir finden.

LED Taschenlampe mit Magnet für das Fahrrad

Die magnetische LED Taschenlampe Armytek Wizard Pro beleuchtet ein Fahrrad

Die magnetische LED Taschenlampe Armytek Wizard Pro beleuchtet ein Fahrrad

Sehr ärgerlich ist es, wenn man mit dem Fahrrad im Dunkeln eine Panne hat. Für den ein oder anderen Fahrradfahrer ist das sogar ein regelrechtes Alptraumszenario. Eine Panne, die jederzeit vorkommen kann, ist zum Beispiel ein platter Reifen.

Mit einer magnetischen LED Taschenlampe kann in solchen Fällen für ausreichend Licht gesorgt werden, so dass man sich um die Panne kümmern kann. Genauso wie ein Flickset zur Standardausstattung eines jeden Radfahrers gehören sollte, sollte auch stets eine geeignete Lichtquelle zur Verfügung stehen.

Im obigen Bild siehst du, wie wir die Armytek Wizard Pro dank ihrer magnetischen Endkappe einfach an einem Straßenschild befestigt haben, um so unser Fahrrad zu beleuchten.

LED Taschenlampe mit Magnet in der Werkstatt

Hat man sich im Keller eine kleinen Werkstatt eingerichtet, hat man häufig das Problem, dass kein Tageslicht zur Verfügung steht. Für Feinarbeiten auf der Werkbank reicht die Deckenbeleuchtung nicht immer aus.

Auch in diesem Fall kann eine LED Taschenlampe mit magnetischer Endkappe sehr gut aushelfen und die Arbeitsfläche hell ausleuchten. So verwenden wir magnetische LED Taschenlampen zum Beispiel gerne zur Fahrradreparatur im Keller.

LED Taschenlampe mit Magnet im Haushalt

Auch im Haushalt gibt es immer wieder Situationen, in denen eine solche Taschenlampe hilfreich zur Seite stehen kann. Inbesondere bei kleinen Reparaturen, zum Beispiel unter der Spüle oder an anderen Orten, freut man sich über eine gute Beleuchtung.

Noch praktischer ist es, wenn man dabei auch noch die Hände frei hat. Mit einer solchen Lampe ist das möglich.

LED Taschenlampe mit Magnet für Fotografen

Fotografen experimentieren häufig mit verschiedenen Lichtquellen aus allerlei unterschiedlichen Richtungen und Winkeln. So machen wir das als Hobbyfotografen auch. Ganz generell eigenen sich LED Taschenlampen hervorragend für die unkonventionelle Beleuchtung verschiedener Objekte.

Inbesondere LED Taschenlampe mit Magnet sind für diese Zwecke allerdings ganz besonders interessant, da sich solche Lampen natürlich deutlich flexibler präsentieren als ihre Kollegen ohne Magnet.

Solche Lampen können durch ihre flexiblen Befestigungsmöglichkeiten ganz neue Möglichkeiten für Fotografen bieten.

Eine LED Taschenlampe mit magnetischer Endkappe macht einfach Spaß

Magnetische LED Taschenlampen am Kühlschrank

Magnetische LED Taschenlampen am Kühlschrank

Ein wenig Spaß muss natürlich auch sein. Auf diesem Bild siehst du, wie wir solche Lampen per magnetischer Endkappe an der Kühlschranktür befestigt haben, um eine Sammlung von Kronkorken zu beleuchten.

LED Taschenlampe mit Magnet als Notbeleuchtung

Da solche Lampen flexibel an allen metallischen Oberflächen angebracht werden können, eignen sich diese natürlich auch hervorragend als Notbeleuchtung. In zentraler Position angebracht, sorgen solche Lampen auch bei einem Stromausfall für Licht.

Mit den hier gezeigten Lampen muss man sich bei einem solchen Verwendungszweck auch keine großen Sorgen bezüglich der Laufzeit machen. Die Olight R50 Pro Seeker hält bei einer niedrigen Leuchtstufe mit 60 Lumen immerhin ca. 50 Stunden durch.

Die Olight M2R Warrior bringt es in ihrem Moonlight Modus mit 1 Lumen sogar auf ca. 25 Tage Leuchtdauer. Bis dahin sollte der Stromausfall längst wieder beseitigt sein. Das zumindest bleibt zu hoffen.

LED Taschenlampen mit magnetischer Endkappe in der Bildergalerie

In der folgenden Bildergalerie findest du einige Beispiele, wie wir solche Lampen in der Praxis einsetzen (Klick für größeres Bild):

LED Taschenlampen mit magnetischer Endkappe im Überblick

Sammlung magnetische LED Taschenlampen

Sammlung magnetische LED Taschenlampen

Von den LED Taschenlampen, die wir bereits getestet haben, haben die folgenden Modelle eine solche praktische magnetische Endkappe: Olight M2R Warrior, Olight H2R Nova, Olight R50 Pro Seeker, Olight H1R Nova, Olight S30R Baton III, Armytek Wizard Pro und Olight S1A Baton.

Wenn du dich für eine LED Taschenlampe mit Magnet interessierst, dann empfehlen wir dir eines dieser Modelle. Jede dieser LED Taschenlampen ist eine Empfehlung wert.

Hinter jedem internen Link findest du jeweils unseren Testbericht zur jeweiligen Lampe. Dort lohnt es sich auf jeden Fall einmal hereinzuschauen, da die Lampen natürlich auch Abseits ihrer magnetischen Endkappen sehr interessant sind und bei bester Qualität allerhand zu bieten haben.

Für welche Lampe du dich schlussendlich entscheidest, hängt ganz alleine von der gewünschten Leistungsfähigkeit und deinem Verwendungszweck ab.

Mit der Armytek Wizard Pro und der Olight H2R Nova sind übrigens auch zwei Stirnlampen vertreten, die durch ihren rechtwinklig angebrachten Reflektor ganz besonders flexibel für solche Zwecke sind.

Unser Fazit zu LED Taschenlampen mit Magnet

Wie du vielleicht nach eingängiger Lektüre unseres Taschenlampen Magazins bereits heraus gelesen hast, hatten wir schon ziemlich viele unterschiedliche LED Taschenlampen in Verwendung.

Darunter waren natürlich auch viele Lampen ohne eine magnetische Endkappe.

Allerdings ist es sicherlich kein Zufall, dass sich die oben genannten Lampen mit Magnet zu unseren Lieblingslampen entwickelt haben.

Natürlich liegt das nicht alleine an der Tatsache, dass diese Lampen eine magnetische Endkappe haben, das ist klar. Alleine nur aus diesem Grund, würden wir uns keine LED Taschenlampe aussuchen. Denn wichtig ist aus unserer Sicht, dass das Gesamtpaket stimmt.

Würde es jedoch von einem der oben genannten Modelle jeweils eine Version mit, und eine Version ohne Magnet geben, würden wir uns jederzeit für die Version mit Magnet entscheiden. Sogar dann, wenn das mit einem Aufpreis verbunden wäre.

Denn tatsächlich gewöhnt man sich recht schnell an ein solches praktisches Feature und ist fast schon enttäuscht, wenn eine andere Lampe diese Funktion nicht mitbringt.

Wir können LED Taschenlampen mit magnetischer Endkappe absolut empfehlen!


Ähnliche Beiträge



Kommentare

▷ Olight R50 Pro Seeker und Klarus G20L im direkten Vergleich 27. November 2017 um 21:39

[…] unserem Artikel LED Taschenlampe mit Magnet erfährst du mehr über dieses Feature und dessen […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *