Wichtige Unterschiede zwischen LED Taschenlampen

Der Markt der Taktischen und LED Taschenlampen ist vielfältig und bunt. Vielerlei Geräte buhlen um die Gunst der Käufer. Wir wissen selber wie schwierig es ist, sich zwischen den zahlreichen Modellen und Herstellern zurecht zu finden und für einen objektiven Überblick zu sorgen.

Insbesondere dann, wenn man sich vorher noch gar nicht mit solchen Leuchten und Lichtquellen beschäftigt hat, fällt die Orientierung schwer. Denn tatsächlich gibt es gravierende Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen.

Als potentieller Kunde stellt man sich dann schnell die Frage, was es beim Kauf einer LED Taschenlampe zu beachten gilt, welche Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen und Herstellern existieren und schlussendlich, welche Taschenlampe man sich denn nun kaufen soll.

Zwei unterschiedliche Emirsar D4 Modelle
Zwei unterschiedliche Emirsar D4 Modelle

Form, Farbe, Größe und Gewicht

Die offensichtlichsten Unterschiede findet man in Form, Farbe, Größe und Gewicht. Oft entscheidet bereits der erste optische Eindruck, ob eine Taschenlampe gefällt, oder nicht.

Über die Farbe der Taschenlampe muss man sich die wenigsten Gedanken machen, denn in diesem Punkt findet man die geringsten Unterschiede zwischen den Modellen. Schwarz, Grau oder auch Kupfer – mehr gibt es meist nicht zu entscheiden. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel.

Interessanter wird es jedoch schon bei Form, Größe und Gewicht. Diese Eigenschaften hängen alle miteinander zusammen. Muss man sich in diesen Punkten entscheiden, sollte bereits der geplante Verwendungszweck mit in die Überlegungen einbezogen werden.

Soll die Taschenlampe in die Jackentasche passen und möglichst handlich sein? Oder möchte man eher ein möglichst großes, schweres und beeindruckendes Modell sein eigen nennen?

Beide Ausführungen haben selbstverständlich ihre eigenen Vor- und Nachteile. Nicht selten ist es sogar empfehlenswert, mehrere Modelle für verschiedene Zwecke zu besitzen.

Haptik und Verarbeitungsqualität

Selbstverständlich gibt es auch insbesondere bei der Verarbeitungsqualität und der Haptik große Unterschiede, die sich nicht selten im Preis widerspiegeln.

Wie liegt die Lampe in der Hand? Wie fühlt sich das Gehäuse an? Wie leicht lässt sich die Taschenlampe öffnen? Sind die Gewinde sauber geschnitten, gefettet und leichtgängig?
Sind die Bedienelemente leicht zugänglich und einfach zu bedienen? Diese Fragen gilt es zu beachten.

Energieversorgung

Der nächste wichtige Punkt ist das Thema Energieversorgung. Welche Akkus oder Batterien werden benötigt? Wie können die AKkus aufgeladen werden?

Manche Lampen bieten die Möglichkeit, ihre Akkus direkt per USB-Kabel innerhalb des Gerätes aufzuladen. Besonders komfortabel können in diesem Fall Geräte mit speziellen Ladestationen wie zum Beispiel Magnet Dockingstationen sein.

Andere Geräte bieten diese Möglichkeit nicht. Bei diesen Geräten müssen die Akkus in speziellen Ladegeräten aufgeladen werden.

Bei dieser Frage sollte auch überlegt werden, ob sich im Haushalt vielleicht bereits passende Akkus und Ladegeräte befinden.

Lichtleistung, Lichtstärke, Lichtfarbe, Leuchtweite und Leuchtdauer

Große Unterschiede kann es bei den wichtigen Themen Lichtstärke, Lichtfarbe, Leuchtweite, Lichtmenge und Leuchtcharakteristik geben. Diese Parameter sind äußerst spannend und machen das „Wesen“ einer Taschenlampe aus. Nicht selten entscheiden diese Eigenschaften darüber, ob eine Lampe für die eigenen Verwendungszwecke geeignet ist, oder nicht.

Features und Funktionen

So einige Unterschiede findet man in Sachen Features und Funktionen. Hier sollte man wieder überlegen, welche Funktionen denn benötigt werden.

Insbesondere die verschiedenen Modi sind hier interessant. Verfügt die Taschenlampe über ein Stroboskop? Wie viele Leuchtstufen bietet das Modell? Verfügt die Lampe neben ihrer eigentlichen LED noch über weitere farbige LEDs?

Preis

Möchte man sich eine LED Taschenlampe kaufen, dann spielt natürlich auch der Preis eine Rolle. In diesem Punkt gibt es sehr große Unterschiede. Manche LED Taschenlampen werden zu gerade lächerlich günstigen Preisen angeboten, während andere Modelle mehrere Hundert Euro kosten können.

Um hierbei eine möglichst realistische Einschätzung vornehmen zu können, lohnt es sich, im Vorfeld möglichst viele Informationen über Modell und Hersteller einzuholen. Unsere LED Taschenlampen Reviews können hierbei behilflich sein

Letzte Aktualisierung am 19.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Über Flashlight Geeks

Hallo, wir sind die Flashlight Geeks. LED Taschenlampen sind unsere Leidenschaft. Du findest bei uns hauptsächlich Testberichte und Ratgeber rund um hochwertige LED Taschenlampen. Manchmal beschäftigen wir uns auch mit praktischen EDC Tools.