Skip to main content

Taschenlampe App versus LED Taschenlampe im Vergleich

Leuchten mit einer Taschenlampen App auf dem Samsung Galaxy S7 Smartphone

Leuchten mit einer Taschenlampen App auf dem Samsung Galaxy S7 Smartphone

Heutzutage ist man es ja gewohnt, alles mögliche mit dem Smartphone zu erledigen. Millionen von Apps möchten uns das Leben erleichtern und allerlei Aufgaben übernehmen. Und tatsächlich ist mit solchen Apps allerhand machbar.

An dieser Stelle möchten wir uns aber passend zu unserem LED Taschenlampen Magazin einmal einer ganz bestimmten Art von App widmen, nämlich der Taschenlampe App, Handy-Taschenlampe oder auch Licht App.

Mit einer solchen Taschenlampen App soll das Smartphone als Taschenlampe aushelfen und Licht ins Dunkel bringen.

Taschenlampe App für Smartphones

Die meisten Smartphones haben bereits über das Betriebssystem eine Taschenlampen App an Bord, die über die Einstellungen aktiviert werden kann. Unabhängig davon hat man die freie Auswahl an einer enormen Vielzahl an Taschenlampen Apps, die gerne installiert werden möchten.

Im Prinzip arbeiten alle Taschenlampen Apps sehr ähnlich. Schaltet man die Taschenlampen App ein, erstrahlt ein Dauerlicht aus dem Kameralicht, bzw. der Kamera LED, mit welchem man seine Umgebung erhellen kann.

Manche Taschenlampen Apps bieten neben der Taschenlampen-Funktion auch noch einen Stroboskop Modus. Die Macher dieser Apps scheinen sich also mitunter recht eng an diversen LED Taschenlampen zu orientieren, welche auch oft solche und noch weitere Funktionen bieten.

Manche Taschenlampen Apps nutzen als Lichtquelle auch noch die Beleuchtung des Bildschirms. Ist das der Fall, dann kann auch oft die Farbe der Beleuchtung eingestellt werden. So sollen dann Warnleuchten, Blaulicht oder gar Nachtsicht durch ein entsprechendes Farblicht simuliert werden.

Meisterleistungen und Superlative

In Rezensionen, App-Vorstellungen oder auch direkt innerhalb der jeweiligen Beschreibungen der Apps, liest man häufig in Bezug auf diese Taschenlampen Apps von wahren Meisterleistungen. Es ist dann die Rede davon, dass das Smartphone dank einer Taschenlampen App zu einem vollwertigen Taschenlampen Ersatz werden würde.

Aber es geht noch besser. Innerhalb der Beschreibung solcher Taschenlampen Apps haben wir neulich Formulierungen wie „Die hellste Lampe aller Zeiten“, „… übertrifft sie [die App] jede richtige Taschenlampe“ oder „… verwandelt dein Gerät sofort in eine RICHTIGE Taschenlampe“ gelesen.

Es wird also propagiert, dass eine solche Taschenlampen App eine richtige Taschenlampe ersetzen könne.

Taschenlampe App im Vergleich zu einer richtigen LED Taschenlampe

Wir wollten einmal herausfinden, ob das tatsächlich der Fall ist und haben einige LED Taschenlampen mit Taschenlampen Apps direkt verglichen. Dazu muss man sagen, dass wir bei diesem Vergleich möglichst fair bleiben wollten.

Natürlich hätten wir auch ganz locker eine Taschenlampen App mit zum Beispiel einer sehr leistungsfähigen LED Taschenlampe wie der der Olight X7R Marauder* mit bis zu 12.000 Lumen vergleichen können. Oder gar mit einer Acebeam X80* mit bis zu 25.000 Lumen.

Aber das wäre natürlich unfair geworden, da solche extrem leistungsfähigen LED Taschenlampen natürlich von Maßen und Gewicht nicht mit einem Smartphone vergleichbar sind.

Deshalb haben wir für unseren Vergleich einige kleine Mini Taschenlampen verwendet, die locker in jede Hosentasche passen oder auch an einem Schlüsselbund mitgeführt werden können.

Solch kleine Mini Taschenlampen kann wirklich jeder täglich völlig unkompliziert mit sich führen und somit immer einsatzbereit haben.

Um die Helligkeit der Taschenlampen und der Taschenlampen Apps der Smartphones zu messen, haben wir einen einfachen Luxmeter verwendet, den man für wenige Euro in jedem Elektrohandel erwerben kann. Die damit gemessenen Werte sind sicherlich nicht genau, zeigen aber im direkten Vergleich dennoch sehr schön die Unterschiede in der Helligkeit der einzelnen Lampen und Smartphones an.

Unsere verwendeten LED Taschenlampen und Smartphones

Für unseren Vergleich zwischen Taschenlampe App auf dem Smartphone und LED Taschenlampe haben wir uns aus unserer Taschenlampen Sammlung einige kleine Mini Taschenlampen ausgesucht.

Als besonderes Schmankerl haben wir zusätzlich noch einmal eine leistungsfähige LED Taschenlampe hinzugenommen, just for Fun.

Außerdem haben wir zwei Smartphones verwendet. Eines der Smartphones nutzte eine externe, kostenlose Taschenlampe App und das andere Smartphone nutzte die eingebaute Android Taschenlampe App.

Auf dem folgenden Bild siehst du alle LED Taschenlampen und Smartphones für diesen Vergleich.

Taschenlampen App versus LED Taschenlampe Vergleich - LED Taschenlampen und Smartphones

Taschenlampen App versus LED Taschenlampe Vergleich – LED Taschenlampen und Smartphones

Folgende LED Taschenlampen haben an unserem Vergleich teilgenommen:

Folgende Smartphones haben an unserem Vergleich teilgenommen:

  • Samsung Galaxy S7 Smartphone (Hellste Taschenlampe App)
  • Motorola Moto X Smartphone (Android Taschenlampe App)

Unsere Mini Taschenlampen im Test

Wir haben hier im übrigen auch schon so einige Mini Taschenlampen vorgestellt und getestet. Unsere Mini Taschenlampen Reviews findest du hier:

Taschenlampen App versus LED Taschenlampe im Vergleich – Unser Testaufbau

Das Samsung Galaxy S7 Smartphone leuchtet mit Taschenlampen App auf einen Luxmeter

Das Samsung Galaxy S7 Smartphone leuchtet mit Taschenlampen App auf einen Luxmeter

Um die Helligkeit von LED Taschenlampen und Smartphones, bzw. Taschenlampen Apps miteinander zu vergleichen, haben wir folgenden Testaufbau verwendet.

Wir haben Smartphone sowie LED Taschenlampen auf einem kleinen Stativ befestigt, welches wir im Abstand von 1 Meter vor unseren Luxmeter positioniert haben.

Den Lichtkegel haben wir stets in höchstmöglicher Helligkeit zentral auf den Luxmeter ausgerichtet und dann jeweils den höchsten Wert abgelesen.

Lumintop Mini Worm Mini LED Taschenlampe leuchtet auf einen Luxmeter

Lumintop Mini Worm Mini LED Taschenlampe leuchtet auf einen Luxmeter

Auf den Beiden Bildern siehst du unseren Testaufbau einmal mit einem Smartphone und einmal mit einer unserer getesteten Mini Taschenlampen.

Taschenlampen App versus LED Taschenlampe – Die Testergebnisse

Die dabei abgelesenen Werte haben wir absteigend in der folgenden Tabelle eingetragen. In der ersten Spalte siehst du jeweils, welche LED Taschenlampe oder welches Smartphone wir verwendet haben. In der zweiten Spalte siehst du dann den von uns gemessen Lux Wert. Das Lux ist die SI-Einheit der Beleuchtungsstärke.

Anhand dieser Tabelle kannst du sehr deutlich sehen, wie schwach die beiden Smartphones am Ende der Tabelle im Vergleich zu den getesteten LED Taschenlampen abgeschnitten haben.

Selbst die kleinste Mini LED Taschenlampe, nämlich die Fenix UC02SS LED Taschenlampe, welche nur ca. 4 Zentimeter lang ist und gerade einmal 18,4 Gramm auf die Waage bringt, schlägt beide Smartphones in Sachen Helligkeit noch um Längen.

Mit einem Wert von 390 Lux leuchtet die kleine Fenix UC02SS* ca. 13 mal stärker, als das hellste unserer beiden Smartphones, nämlich das Samsung Galaxy S7, welches mit einer Taschenlampen App namens „Hellste Taschenlampe App“ betrieben wurde.

Angesicht dieser Werte klingt der Name dieser App wie ein schlechter Witz in unseren Ohren.

Schaut man sich den direkten Vergleich zwischen Samsung Galaxy S7 Smartphones mit der einzigen LED Taschenlampe aus unserem Vergleich an, die mit 12,8 cm eine relativ „normale“ Länge aufweist (Olight R50 Pro Seeker), dann wird das Ergebnis für die Taschenlampen App natürlich noch katastrophaler.

Denn die Olight R50 Pro Seeker leuchtet in unserem Vergleich ca. 364 mal stärker, als das Samsung Galaxy S7 Smartphone mit der Taschenlampen App „Hellste Tachenlampe App“.

LichtquelleLux
Olight R50 Pro Seeker LED Taschenlampe11300
Armytek Wizard Pro LED Taschenlampe3250
Olight S1A LED Taschenlampe2230
Ultratac K18 LED Taschenlampe1330
Olight I3S CU EOS LED Taschenlampe400
Fenix UC02SS LED Taschenlampe390
Lumintop Mini Worm LED Taschenlampe280
Samsung Galaxy S7 Smartphone (Hellste Taschenlampe App)31
Motorola Moto X Smartphone (Android Taschenlampe App)24

Taschenlampen App versus LED Taschenlampe im Videovergleich

Damit du dir auch einmal einen optischen Eindruck unseres Vergleichs zwischen Taschenlampe App und LED Taschenlampen machen kannst, haben wir noch das folgende Video gedreht.

In diesem Video leuchten wir mit allen in der oberen Tabelle aufgeführten LED Taschenlampen und Smartphones im Abstand von ca. 2 Meter gegen eine weiße Wand. In diesem direkten Vergleich kannst du noch einmal grob sehen, wie viel heller jede unserer LED Taschenlampen gegenüber den beiden Smartphones, bzw. Taschenlampen Apps leuchten.

Darüber hinaus erhälst du auch noch einen schönen Vergleich der jeweiligen LED Taschenlampen untereinander.

Erwähnt werden sollte jedoch noch, dass einige der LED Taschenlampen so leistungsstark sind, dass man deren wahre Leuchteigenschaften nicht in einer so kurzen Distanz auf einer weißen Wand einfangen kann.

Die Olight R50 Pro Seeker LED Taschenlampe zum Beispiel, hat eine Leuchtweite von max. 250 Meter. Eine solche Leuchtweite kann man in der Wohnung natürlich nicht abbilden.

Fazit zu unserem Vergleich Taschenlampen App versus LED Taschenlampe

Wir denken, dass sowohl unsere Messergebnisse, als auch unser Video, eine eindeutige Sprache sprechen. Sowohl die kleinste, als auch die günstigste Mini Taschenlampe leuchten sehr deutlich wesentlich stärker und heller, als das hellste unserer Smartphones.

Die Unterschiede in Sachen Beleuchtungsstärke sind so groß, dass man sie eigentlich überhaupt nicht miteinander vergleichen kann.

Natürlich ist eine Taschenlampen App immer noch besser, als gar keine Lichtquelle, das ist klar. Wir selber möchten uns jedoch nicht mit einer düsteren Taschenlampen App zufrieden geben, wenn wir wirklich mal Licht benötigen.

Aus diesem Grund verwenden wir einige verschiedene Mini Taschenlampen, die wir stets dabei haben. Ganz besonders praktisch finden wir kleine Mini Taschenlampen, die bequem am Schlüsselbund befestigt werden können.

Damit haben wir immer eine erstaunlich helle Lichtquelle zur Hand, wenn wir sie benötigen.

Wenn uns also mal wieder jemand erzählt, er bräuchte keine Taschenlampe, da er doch ein Smartphone mit einer Taschenlampen App dabei habe, können wir ganz locker eine unserer Mini Taschenlampen zücken und sein Smartphone in seine Grenzen weisen.

Viele Menschen, die sich bisher noch nicht mit LED Taschenlampen beschäftigt haben, sind überrascht über die unerwartet hohe Leistungsfähigkeit solcher kleinen Mini Taschenlampen. Sowohl Helligkeit als auch Laufzeit sorgen immer wieder für erstaunte Gesichter.

Wenn also mal wieder dringend helles Licht benötigt wird, dann leistet eine hochwertige Mini Taschenlampe sehr deutlich bessere Dienste, als jedes Smartphone.

Aus unserer Sicht sollte jeder eine solche Mini Taschenlampe mit sich führen. Der Zeitpunkt wird kommen, an dem man froh ist, anstatt einer düsteren Taschenlampen App eine richtige LED Taschenlampe bei sich zu haben.


Ähnliche Beiträge



Kommentare

ᐅ Every Day Carry (EDC) Taschenlampen – Taktische Taschenlampe 6. Dezember 2017 um 11:22

[…] dies zu veranschaulichen, haben wir erst kürzlich einige Mini Taschenlampen mit Taschenlampen Apps verglichen. Dieser Vergleich zeigte überdeutlich, wie schwach solche Taschenlampen Apps tatsächlich […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *