Olight R50 Pro Seeker und Klarus G20L im Vergleich

Olight R50 Pro Seeker und Klarus G20L im Vergleich
Olight R50 Pro Seeker und Klarus G20L im Vergleich

Aufmerksame Leser unserer Seiten werden wissen, dass die Olight R50 Pro Seeker eine unserer absoluten Lieblingstaschenlampen ist. Diese Lampe haben wir draußen fast immer dabei und sie diente auch schon das ein oder andere mal als Referenzlampe im Vergleich mit anderen LED Taschenlampen.

Nun hatten wir aber kürzlich die Klarus G20L im Test, und von dieser Lampe waren wir auch auf Anhieb begeistert. Aufgrund sehr ähnlicher Werte lässt sich die Klarus G20L sehr gut mit der Olight R50 Pro Seeker vergleichen. Und genau das machen wir an dieser Stelle.

Vielleicht hat die Klarus G20L ja das Potential, die Olight R50 Pro Seeker abzulösen. Schaun wir mal.

Die Werte der Olight R50 Pro Seeker und Klarus G20L im direkten Vergleich

In der folgenden Tabelle siehst du die wichtigsten technischen Werte beider LED Taschenlampen im direkten Vergleich. Hier kannst du bereits sehen, dass beide Lampen große Gemeinsamkeiten haben.

Abbildung
Olight R50 Pro Seeker Taschenlampe max. 3200 Lumen mit Cree XHP70 CW LED - aufladbar über Magnet USB Ladeadapter*
Klarus G20L Wiederaufladbare Taschenlampe CREE XHP70.2 P2 LED 3000 Lumen Taschenlampen Outdoor Beleuchtung Mit Wiederaufladbare 5000 mAh 26650 Li-Ion Akku und Holster + Thenines USB Licht*
Lumen
max. 3200
max. 3000
Reichweite
max. 250 Meter
max. 300 Meter
Gewicht
263 Gramm (mit Akku)
269 Gramm (mit Akku)
Länge
128 mm
150 mm
LED
Cree XHP70 LED
CREE XHP70.2 P2 LED
Akku
Li-ion 26650
Li-ion 26650
Wasserdichtigkeit
IPX8
IPX8
Aufladen per Magnetladedock
Magnetische Endkappe
Orange Peel Reflektor
Seitenschalter
Endkappenschalter
Preis
ab 145,95 EUR
109,95 EUR
Abbildung
Olight R50 Pro Seeker Taschenlampe max. 3200 Lumen mit Cree XHP70 CW LED - aufladbar über Magnet USB Ladeadapter*
Lumen
max. 3200
Reichweite
max. 250 Meter
Gewicht
263 Gramm (mit Akku)
Länge
128 mm
LED
Cree XHP70 LED
Akku
Li-ion 26650
Wasserdichtigkeit
IPX8
Aufladen per Magnetladedock
Magnetische Endkappe
Orange Peel Reflektor
Seitenschalter
Endkappenschalter
Preis
ab 145,95 EUR
Testbericht
Abbildung
Klarus G20L Wiederaufladbare Taschenlampe CREE XHP70.2 P2 LED 3000 Lumen Taschenlampen Outdoor Beleuchtung Mit Wiederaufladbare 5000 mAh 26650 Li-Ion Akku und Holster + Thenines USB Licht*
Lumen
max. 3000
Reichweite
max. 300 Meter
Gewicht
269 Gramm (mit Akku)
Länge
150 mm
LED
CREE XHP70.2 P2 LED
Akku
Li-ion 26650
Wasserdichtigkeit
IPX8
Aufladen per Magnetladedock
Magnetische Endkappe
Orange Peel Reflektor
Seitenschalter
Endkappenschalter
Preis
109,95 EUR
Testbericht

Wichtige Unterschiede zwischen Olight R50 Pro Seeker und Klarus G20L

Die wichtigsten Unterschiede zwischen diesen beiden Lampen sind aus unserer Sicht die folgenden Punkte:

Seitenschalter / Endkappenschalter

Die Olight R50 Pro Seeker kommt lediglich mit einem Seitenschalter daher, über welchen alle Funktionen gesteuert werden. Die Klarus G20L verfügt neben dem Seitenschalter auch noch über einen Endkappenschalter und kann auf diese Art und Weise auch wie eine Taktische Taschenlampe verwendet werden.

Magnetische Endkappe

Während die Olight R50 Pro Seeker über eine magnetische Endkappe verfügt, fehlt dieses Feature bei der Klarus G20L. Wir haben uns mittlerweile schon sehr an dieses wirklich praktische Feature gewöhnt.

In unserem Artikel LED Taschenlampe mit Magnet erfährst du mehr über dieses Feature und dessen Anwendungsmöglichkeiten.

Aufladen über magnetisches USB-Ladedock

Während die Olight R50 Pro Seeker per magnetischem USB-Ladedock aufgeladen werden kann, wird die Klarus G20L über einen Micro-USB Port aufgeladen.

Die Leuchteigenschaften der Olight R50 Pro Seeker und Klarus G20L im Vergleich

Neben den technischen Werten sind natürlich die Leuchteigenschaften sehr wichtig. Wir haben von beiden Lampen mehrere Beamshots angefertigt, an denen du die Leuchteigenschaften sehr gut miteinander vergleichen kannst.

Bevor wir zu den einzelnen Beamshots kommen, wollen wir dir erst einmal einen ganz besonderen Beamshot Vergleich zeigen. Im folgenden Bild findest du einen Schieberegler, den du nach rechts und links ziehen kannst.

Schiebst du den Regler ganz nach rechts, dann siehst du den Beamshot der Olight R50 Pro Seeker. Ziehst du den Regler ganz nach links, siehst du den Beamshot der Klarus G20L. Wenn du den Schieberegler nun nach links und rechts bewegst, dann hast du einen sehr guten und direkten Vergleich der Leuchteigenschaften beider Lampen.

In diesem Bild kannst du sehr schön erkennen, dass die Olight R50 Pro Seeker deutlich mehr vom Gebäude und dem Gelände davor ausleuchtet. Sogar die Äste der Bäume werden durch die R50 noch beleuchtet.

Du siehst aber auch, dass die Klarus G20L eine deutlich kältere Lichtfarbe hat, obwohl beide Modelle laut Hersteller mit einer Kaltweißen Lichttemperatur daherkommen sollen. Durch die kältere Lichttemperatur wirkt das Licht der Klarus G20L im Spot eventuell ein wenig heller, das Licht der R50 Pro Seeker dafür ein wenig natürlicher.

Beide Lampen bieten ein außerordentlich schönes Lichtbild, an dem es nicht viel zu bemängeln gibt. Welche beider Lampen das schönere Leuchtbild zeigt, hängt wohl sehr stark vom persönlichen Geschmack ab.

Damit du dir einen noch besseren Eindruck beider Lampen verschaffen kannst, haben wir noch weitere Beamshots angefertigt, die du im Folgenden findest.

Beamshots Olight R50 Pro Seeker

In der folgenden Galerie findest du alle Beamshots zur Olight R50 Pro Seeker.

Beamshots Klarus G20L

In der folgenden Galerie findest du alle Beamshots zur Klarus G20L.

Alle unsere Beamshots, auch von vielen anderen Modellen, findest du in unserer Beamshot Galerie. Weitere Bilder beider LED Taschenlampen, sowie vieler weiterer Modelle, findest du außerdem in unserer LED Taschenlampen Galerie.

Fazit zum Olight R50 Pro Seeker und Klarus G20L Vergleich

Uns gefallen beide LED Taschenlampen wirklich außerordentlich gut. Die Olight R50 Pro Seeker ist ja ohnehin schon lange eine Lampe, die wir ständig und sehr gerne verwenden. Mit der Klarus G20L ist aber nun ein direkter Konkurrent hinzugekommen, der sehr ähnliche Eigenschaften bietet.

Beide Lampen haben ihre Vor- und Nachteile. Wer eine Freund magnetischer Endkappen ist, um die Lampe stets an allen metallischen Flächen befestigen zu können, sollte natürlich zur Olight R50 Pro Seeker* greifen, da die Klarus G20L dieses Feature nicht bietet.

Wer allerdings die Bedienung per Tailswitch (Endkappenschalter) bevorzugt, muss zur Klarus G20L* greifen, da von beiden Lampen nur diese einen Tailswitch bietet.

Eine Kaufempfehlung können wir guten Gewissens für beide Taschenlampen aussprechen.