Skip to main content

Olight X7R Marauder

269,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Juli 2018 8:20
Typ
Marke
ModellOlight X7R Marauder
Lichtstrommax. 12000 Lumen
Leuchtweitemax. 380 Meter
Länge12.7 cm
Gewicht665 Gramm
LED3 x CREE XHP70 LED

Die Olight X7R Marauder ist mit maximal 12.000 Lumen Leistung ein wahres Lichtmonster, welches extrem viel Spaß macht. Trotz dieser hohen Leistung liegt die Lampe sehr gut in der Hand und kommt mit kompakten Maßen daher.

Sowohl durch unser Video als auch durch unsere Beamshots kannst du dir ein gutes und realistisches Bild der hohen Lichtleistung dieser Lampe verschaffen. Für uns ist die Olight X7R Marauder eine klare Kaufempfehlung!


Gesamtbewertung

97%

"Ein wahres Lichtmonster!"

Leistung
100%
Sehr hohe Leistung
Handhabung
98%
Sehr einfache Bedienung
Verarbeitung
95%
Tolle Verarbeitung
Funktionen
95%
Sinnvolle Funktionen

Olight X7R Marauder im Test (Review)

Olight X7R Marauder

Olight X7R Marauder mit Zubehör

Mit der Olight X7R Marauder haben wir hier eine der hellsten LED Taschenlampen im Test, die wir bisher in den Händen hatten. Mit max. 12000 Lumen verspricht dieses Modell extreme Power in handlichem Design.

In unserem Testbericht, welcher auch Bilder, Beamshots und eine Video enthält, erfährst du alles Wichtige zur Lampe.

Verarbeitung der Olight X7R Marauder

Wie nicht anders zu erwarten, ist die Verarbeitung der Olight X7R Marauder absolut hochwertig, 1A und über jeden Zweifel erhaben. Diesbezüglich sind wir von Olight Taschenlampen noch nie enttäuscht worden.

Am Kopf der Lampe finden wir eine Olight-typische blaue Bezel, welche passgenau und fest um den Reflektor herum sitzt. Weiterhin finden wir dort 4 Kühlrippen, die sich rund um den Kopf ziehen.

Unterbrochen werden die Kühlrippen durch den Seitenschalter, welcher einen festen Druckpunkt hat und äußerst robust wirkt. Eingefasst ist der Seitenschalter durch eine blauen Ring, der perfekt zur Bezel passt.

Am etwas schlankeren Körper der Lampe finden wir längs rundherum Riffelungen, damit das Leuchtgerät gut in der Hand liegt. Hier finden wir auch die ausklappbare Befestigung für das sehr robuste Lanyard.

Am Ende der Lampe sitzt dann der Deckel, welcher leicht gedreht werden kann, um die Abdeckung des Ladeports freizugeben oder zu verschließen. Auch dieser Deckel ist schön geriffelt, damit man ihn gut bedienen kann.

Jedes Teil der Lampe ist hervorragend verarbeitet und passt absolut stimmig in das Gesamtbild. Auch haptisch ist die Olight X7R Marauder ein Hochgenuss.

Reflektor mit 3 CREE XHP70 LEDs

Blick in den Reflektor der Olight X7R Marauder

Blick in den Reflektor der Olight X7R Marauder

Ein Blick in den Reflektor der Olight X7R Marauder lässt wohl das Herz eines jeden Taschenlampenfans höher schlagen. Dieser Orange Peel Reflektor beheimatet insgesamt 3 CREE XHP70 LEDs, welche fast wie ein dreiblättriges Kleeblatt angeordnet sind.

Eingebauter Sensor im Reflektor

Die Olight X7R Marauder verfügt über ein interessantes Feature, welches wir bisher bei keiner anderen LED Taschenlampe gesehen haben. Dabei handelt es sich um einen Sensor, der sich seitlich im Reflektor befindet.

Dieser Sensor sorgt dafür, dass sich die Helligkeit automatisch herunterregelt, sobald sich ein Objekt zu nah vor dem Kopf der Lampe befindet. Wie dieses Feature funktioniert, kannst du sehr schön testen, indem du deine Hand nah vor den Reflektor hältst. In unserem Video zeigen wir dir, wie das Ganze funktioniert.

Leuchtstufen der Olight X7R Marauder

Die Olight X7R Marauder kommt mit interessanten und sinnvollen Leuchtstufen daher. Diese sind Turbo S, Turbo, High, Medium, Low und Nightlight. In der folgenden Tabelle findest du Leistung und Laufzeit zu den jeweiligen Leuchtstufen:

Turbo S12000 Lumen (~3000lm) – Laufzeit: 3 + 120 Minuten
Turbo7000 Lumen (~3000lm) – Laufzeit: 12 + 110 Minuten
High3000 Lumen – Laufzeit: 2 Stunden und 10 Minuten
Medium1000 Lumen – Laufzeit: 6 Stunden
Low500 Lumen – Laufzeit: 14 Stunden
Nightlight10 Lumen – Laufzeit: 30 Tage

Du siehst also, dass die Olight X7R Marauder mit ihren fest eingebauten Akkus nicht nur sehr hell leuchten kann, sondern in den moderateren Leuchtstufen auch eine sehr lange Laufzeit bietet.

So könntest du das Nightlight mit 10 Lumen, welches zum Beispiel zum Lesen in der Dunkelheit vollkommen ausreichend ist, ganze 30 Tage am Stück leuchten lassen. Das ist schon eine beachtliche Ansage.

Leuchtcharakteristik der Olight X7R Marauder

Die Olight X7R Marauder geht von der Leuchtcharakteristik her eindeutig in Richtung Fluter und leuchtet somit sehr breit und flächig aus. Trotz dieser Ausrichtung erreicht die Lampe eine maximale Reichweite von 380 Metern.

Somit präsentiert sich die Olight X7R Marauder als absolut alltagstauglich und universell einsetzbar. Immer dort, wo auf eine breite Fläche sehr viel Licht benötigt wird, spielt die X7R ihre Vorteile aus.

Wir sind immer wieder aufs neue begeistert, wenn wir mit dieser Lampe in einen der beiden Turbo Modi schalten, denn mit max. 12000 Lumen ist die Olight X7R Marauder problemlos dazu in der Lage, eine stockdunkle Szenerie extrem hell auszuleuchten.

Schau dir mal die Außenaufnahmen in unserem Video an. Dann weißt du, was wir damit meinen.

Stromversorgung der Olight X7R Marauder

Die Olight X7R Marauder kommt mit insgesamt vier fest verbauten 18650 Li-ion Akkus daher. Warum sich Olight in diesem Modell für fest verbaute Akkus entschieden hat, können wir natürlich nicht sagen. Auf Anhieb haben wir auch keinen Weg gefunden, problemlos an diese Akkus heran zu kommen.

Allerdings hatten wir bisher noch bei keiner Olight LED Taschenlampe irgendwelche Probleme mit den Akkus. Aus diesem Grund sehen wir diese Entscheidung nicht als Nachteil, sondern als Feature.

Aufladen der Olight X7R Marauder

Olight X7R Marauder Ladeport freigelegt

Olight X7R Marauder Ladeport freigelegt

Aufgeladen wird die Olight X7R Marauder durch das mitgelieferte USB-C Ladekabel. Durch die USB Type-C Technologie geht das Aufladen schneller vonstatten, als bei Lampen, welche nur mit einem herkömmlichen micro-USB Port/Kabel daherkommen. Auch das USB Type-C Ladekabel ist übrigens im Lieferumfang enthalten. Der Ladeport der Lampe befindet sich im Deckel der Lampe und ist durch einen cleveren Mechanismus geschützt.

Dreht man den Deckel der Lampe kurz, schiebt sich dadurch die Abdeckung des Ladeports zur Seite und die USB C-Buchse wird sichtbar. Nun kann das Ladekabel eingesteckt werden.

Während des Ladens erscheint um den Port herum ein rotes Licht. Ist Lampe voll aufgeladen, leuchtet dieses Licht grün. Das ist schon sehr schön gemacht. Ist die Lampe fertig aufgeladen, kann das Ladekabel entfernt werden und durch einen kurzen Dreh des Deckels wird der Ladeport wieder sauber verschlossen und ist somit gut geschützt.

Durch den flachen Deckel ist die Lampe selbstverständlich ohne Probleme Tailstand-fähig.

Sale
Olight X7R Marauder*
  • Mit der Olight X7R Marauder bietet Olight eine kompakte LED-Taschenlampe mit einer Leistung von beeindruckenden 12.000 Lumen.
  • Die Lampe passt bequem in die Jackentasche. Trotz des sehr flutigen Lichtkegels wird eine Reichweite von 380 m erreicht.
  • Die Lampe wird mit integriertem Akkupack geliefert. Über den USB-Anschluss am der Lampenunterseite kann die Lampe direkt geladen werden. Um den Ladeport zu erreichen muss die Endkappe gedreht werden.

Bedienung der Olight X7R Marauder

Die Bedienung der Olight X7R Marauder erfolgt komplett über den Seitenschalter am Lampenkopf. Dieser Seitenschalter hat einen starken Druckpunkt, wodurch verhindert werden soll, dass man den Schalter aus Versehen betätigt. Innerhalb des Schalters befindet sich außerdem eine Indikator LED, welche grob den Ladestand der Akkus anzeigt.

Ist die Lampe eingeschaltet, dann pulsiert diese kleine LED im Seitenschalter dauerhaft. Das ist sehr schön anzusehen. Wenn die Lampe ausgeschaltet ist, dann reicht es die Lampe kurz anzustupsen, um diese Indikator LED zu aktivieren. Auch dann zeigt sie durch pulsieren in grün oder rot an, wie es um den Ladestand der Akkus bestellt ist.

Aber kommen wir nun zur eigentlichen Bedienung. Diese ist, wie eigentlich immer bei Olight Taschenlampen, sehr einfach und logisch.

Durch einen kurzen Druck auf den Seitenschalter wird die Lampe ein- oder ausgeschaltet. Schaltet man sie ein, dann landet man durch den Memory Mode in der zuletzt genutzten Helligkeitsstufe.

Die beiden hellsten Stufen Turbo und Turbo S werden jedoch nicht gespeichert und sind deshalb davon ausgenommen. Das ist auch sinnvoll, da diese Stufen wirklich extrem hell sind.

Ist die Lampe eingeschaltet, kann man nun durch Halten des Schalters durch die Stufen Low, Medium und High wechseln.

Den Turbo Modus mit 7000 Lumen erreicht man durch einen Doppelklick des Seitenschalters. Das ist auch dann möglich, wenn die Lampe ausgeschaltet ist. Durch einen weiteren Doppelklick erreicht man dann die hellste Turbo S Stufe mit 12000 Lumen.

Weiterhin bietet die Olight X7R Marauder noch einen Nightlight Modus mit 10 Lumen, welcher bei ausgeschalteter Lampe durch längeres Drücken des Seitenschalters erreicht wird.

Möchte man in den Stroboskop Modus gelangen, so erreicht man diesen durch einen Dreifachklick des Seitenschalters. Das funktioniert auch dann, wenn die Lampe ausgeschaltet ist.

Die Olight X7R Marauder bietet weiterhin noch eine elektronische Tastensperre, welche dafür sorgen soll, dass sich die Lampe nicht versehentlich beim Transport einschaltet. Diese Tastensperre wird aktiviert, indem man den Seitenschalter der ausgeschalteten Lampe für 2 Sekunden gedrückt hält. Soll die Tastensperre wieder deaktiviert werden, muss der Schalter auch wieder für 2 Sekunden gedrückt gehalten werden.

Einen mechanischen Lookout bietet die Olight X7R Marauder nicht, da die Akkus fest verbaut sind.

Die Olight X7R Marauder LED Taschenlampe im Video

Im folgenden Video stellen wir dir die Olight X7R Marauder im Detail vor und erklären Funktionen und Bedienung. Nach der Vorstellung gehen wir mit der Lampe nach Draußen und zeigen dir, wie hell sie in der Praxis leuchtet.

Olight X7R Marauder Lieferumfang

Der Lieferumfang unserer Olight X7R Marauder Lieferung umfasste die folgenden Teile:

  • Olight X7R Marauder LED Taschenlampe
  • Holster
  • Lanyard
  • USB-C Ladekabel
  • Netzteil
  • Bedienungsanleitung

Olight X7R Marauder Beamshots

Anhand unserer Beamshots kannst du dir bereits ein gutes Bild über die Leuchteigenschaften der Olight X7R Marauder verschaffen. Möchtest du diese Lampe mit den Leuchteigenschaften anderer LED Taschenlampen vergleichen? Dann schau dir doch mal unsere Beamshot Galerie an. Dort findest du viele Beamshots verschiedener Lampen, die wir bisher getestet haben.

Olight X7R Marauder Bilder Galerie

Damit du dir von der Olight X7R Marauder ein möglichst genaues Bild verschaffen kannst, haben wir die Lampe mehrfach in unserer Lichtbox fotografiert. Hier siehst du die Lampe von allen Seiten und mit dem gesamten Zubehör einschließlich Verpackung.

Die Olight X7R Marauder in der Praxis

Es gibt ja so einige LED Taschenlampen, die aufgrund ihrer sehr hohen Leistung im Sinne der Mobilität kaum noch alltagstauglich sind. Das sieht bei der Olight X7R Marauder anders aus. Denn die X7R ist zwar sehr leistungsfähig, passt aber aufgrund ihrer kompakten Maße noch ganz gut in die meisten Jackentaschen.

Somit kann man diese Lampe einfach mal ohne viel Aufwand einpacken, wenn man weiß, dass man extrem viel Lichtleistung benötigt. Auch das gefällt uns an der Olight X7R Marauder sehr gut.

Klar, mit 665 Gramm ist diese Lampe zwar kein Leichtgewicht. Aber das kann man bei dieser Leistungsstärke auch nicht erwarten. Immerhin werkeln im Inneren der Lampe insgesamt 4 18650 Akkus.

Die Olight X7R Marauder LED Taschenlampe im Überblick

ModellOlight X7R Marauder
Leistung12000 Lumen
LED3 x Cree XHP70
Leuchtweitemax. 380 Meter
GehäuseAluminium (Frozen Black Coating)
WasserdichtIPX 7
Gewicht665 Gramm
Länge12,7 cm
Kopfdurchmesser6,8 cm
Körperdurchmesser5,2 cm

Unser Fazit zur Olight X7R Marauder LED Taschenlampe

Die Olight X7R Marauder* ist mit Sicherheit eine der schönsten LED Taschenlampen, die wir bisher in den Händen hatten. Das komplette Design ist ganz einfach ein Traum. Diese Lampe ist aber nicht nur schön, sondern liegt außerdem auch noch sehr gut in der Hand. Hier haben die Olight Designer in der Tat ein wahres Meisterstück geschaffen.

Auch die einfache Bedienung und natürlich die extreme Leistung mit bis zu 12000 Lumen sprechen natürlich für sich.

Die Olight X7R Marauder macht ganz einfach riesigen Spaß und schafft es spielend leicht, jede Szenerie in gleißend helles Licht zu tauchen. Wir sind von dieser Lampe sehr beeindruckt und sprechen einen ganz klare Kaufempfehlung aus!


269,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Juli 2018 8:20

269,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Juli 2018 8:20